LKW-/Bus-Weiterbildung

Zusätzlich zur Grundqualifikation benötigen alle Fahrer (auch die, die ihre Fahrerlaubnis bereits vor dem genannten Stichtag erworben haben) künftig alle 5 Jahre eine Weiterbildung. Diese muss 5 Module zu je 7 Stunden umfassen. Prüfungen sind hierbei nicht erforderlich. 

Inhalte dieser Weiterbildung sind beispielsweise:
  • Energiesparende Fahrweise
  • Sozialvorschriften
  • digitaler Tachograph
  • Ladungssicherung
  • Sicherheitstechnik
  • Verhalten bei Notfällen
Kontakt